Jetzt in Edelmetalle investieren?!


Viele Anleger und Institutionen beobachten seit geraumer Zeit den Markt für Edelmetalle mit großem Interesse. Der Goldpreis steht dabei meist im Mittelpunkt. Obwohl der Goldpreis in den letzten Monaten nochmals erheblich gestiegen ist, gehen die meisten Experten davon aus, dass sich der Goldpreis langfristig weiter erhöhen wird.

 

Oft unbeachtet bleiben die sogenannten „Weißmetalle“. Darunter versteht man Silber, Platin und Palladium. Diese sind weniger als „werthaltige Reserve“ beliebt, sondern werden in der Industrie, u.a. auch bei der Produktion von Batterien und Elektroautos sowie zur Herstellung von Wasserstoff nachgefragt. Experten gehen davon aus, dass die noch vorhandenen Reserven in Lagern auf absehbare Zeit weitgehend aufgebraucht sein werden.

Es wird erwartet, dass die Nachfrage und damit auch der Preis am Weltmarkt längerfristig steigen werden.

 

Wir bieten Ihnen ein Investment in die Weißmetalle ebenso wie in Gold oder auch in einen Mix aus Edelmetallen über unseren Geschäftspartner Aureus Golddepot an. Die günstigste Art physisches Edelmetall zu erwerben, ist das Anteilseigentum an wirklichen Edelmetallbarren mit zoll- und steuerfreier Einlagerung in Hochsicherheitslagern der Brink’s Switzerland AG in der Schweiz. Mehr Informationen zur Anlage in Edelmetallen gibt es u.a. unter www.aureus-golddepot.de und natürlich im Beratungsgespräch mit uns.

 

Mailen Sie uns unter info@msf-finanzberatung.de an, gerne mit dem Betreff „Edelmetalle“